Shattered

Britta Lion.Erinnerungsfotos
Reise in eine stille Vergangenheit

Erstausstrahlung auf Planet TV am So, 2. Juli 2017 um 20:15 Uhr
Wiederholungstermine

Britta und Marianne wuchsen in meiner Heimatstadt Aachen auf. Als Filmemacher interessierte mich ihr Schicksal, denn die beiden jüdischen Kinder mussten 1937 mit ihren Eltern vor den Nazis fliehen und nach Amerika auswandern. Ihr Vater Curt hatte in Aachen meinen Großvater kennen gelernt und ihm sein Bekleidungsgeschäft „Appelrath-Cüpper“ kurz vor der Flucht übertragen. Hat die geflohene Familie jemals eine Entschädigung erhalten? Konnten die beiden Geschäftsleute die alles kontrollierenden Nazi-Behörden, die „Arisierung“ und „Reichsfluchtsteuer“ umgehen?

Heute sind Britta und Marianne 89 bzw. 91 Jahre alt. Gemeinsam recherchierten wir in Briefen, Fotoalben und Archiven, besuchten das bis heute bestehende Geschäft, begaben uns auf die Spur der jüdischen Miteigentümer, denen die Flucht vor den Nationalsozialisten nicht mehr gelungen war. Die Geschwister sind zwei von Hunderttausenden aus Deutschland und Österreich geflohenen Juden, die ihre Heimat und viele Angehörige auf immer verloren haben.

94 min., engl. mit dt. Voice-Over © Austria 2017 Walter Wehmeyer Filmprod. in Zusammenarbeit mit Bundesmin. für Bildung, gefördert von Kultur Niederösterreich
Koproduktion: Petrus van der Let Film

English synopsis:

Journey into a silent Past

Britta and Marianne grew up in a Jewish family in my hometown Aachen. As a filmmaker I was interested in their fate because in 1937, when the two sisters were 9 and 12 years old they were forced to leave Germany and flee to the United States together with their parents. They landed in the small town Klamath Falls in Oregon and started from zero. In Germany their father Curt Lion had owned a beautiful clothing store named Appelrath-Cüpper and had sold it to my grandfather shortly before the flight. How did the transaction actually take place and were the two businessmen able to avoid „aryanization“ and the „Reich Flight Tax“ on Jewish property?

Together with Britta and Marianne who are today 89 and 91 years old we researched letters, photographs and archives. Britta, who lives in Salem Oregon, and I visited the store which still exists in Aachen and found traces of their relatives who didn’t succeed in escaping the Nazis. The siblings are two of hundreds of thousands of Jewish Germans who were expelled from their home country and lost many family members – a widely silenced generation.

94 min., Engl. & German with Engl. subtitles © Austria 2017 Walter Wehmeyer Filmprod.
funded by the Province of Lower Austria & Austrian Federal Ministry of Education, coproduced by Petrus van der Let Film