Filmografie

Benjamin Muth.Sarah Born.Reben.1
LINA
Spielfilm, frei nach Lebensspuren der Lina Loos, 1902-1905
2017,  90 Min., Ein Film von Walter Wehmeyer, Christine Wurm, W. Andreas Scherlofsky, Tino Ranftl, Andreas Weiss und Brigitte Benesch
Honorable Mention bei Chicago Amacord Arthouse Television & Video Fest Awards 2016
Best Directors & Best Actress bei Kiev International Film Festival 2017
www.lina-derfilm.at

IMG_6681
Was ist das Leben
 – Isabella Krapf & Pyongyang Harmonica Ensemble
2017, HDTV, 60 Min. ORF III, ARD-alpha, Planet TV Germany 5. Nov. 2017 um 20:15 Uhr,
gefördert von Land Steiermark

Marianne.Britta.Grossm.Schiff.1937
Shattered
 – Reise in eine stille Vergangenheit
2017, HDTV, 90 Min. ORF/3sat, ARD-alpha, Planet TV Germany,
gefördert von Kultur Niederösterreich & Bundesministerium für Bildung


Let’s talk about Land – Israelische und palästinensische Friedensaktivisten
2015, HDTV, 60 & 45 Min. ORF/3sat, ARD-alpha, Planet TV Germany
Erstausstrahlung auf 3sat: Di, 13. Okt. um 23:10 Uhr
anschließend 7 Tage online in der 3sat-Mediathek
Vertrieb/Sales: http://contentsales.orf.at/


Peacecamp
Ein Staat für alle – Das Friedenscamp Israel-Palästina
2014, XDCAM EX, 60 & 45 Min. ORF, BR-alpha, Planet TV Germany


Musik nach dem Krieg – Kosovo zwischen Trauma und Neubeginn
2011,   IMX, 16:9,   Stereo,    60 Min.   ORF, BR, Planet TV Germany, Deutsche Welle TV
Ausstrahlung Bayerischer Rundfunk
Ausschnitt auf Vimeo
Vertrieb/Sales: http://contentsales.orf.at/

2011,   HDTV   Stereo    90 Min.   3sat, Planet TV Germany



Der harte Weg aus dem Slum – Straßenkinder und Streetworker in Nairobi
2009,   HDV   Stereo    45 Min.   BR-alpha, Planet TV Germany, Skandinavia TV
Ausstrahlung 3sat


Von der Macht des Verdächtigens – Eginald Schlattner und das Securitate-Trauma
2008,   DVCAM   Stereo    16:9    90 und 76 Min.   ORF, 3sat, BR-alpha, Planet TV,   Skandinavia TV, SF Schweizer Fernsehen
Ausstrahlung 3sat
Trailer auf YouTube

Berufung einer Ärztin – Eva-Maria Hobiger und ihr Einsatz für irakische Kinder
2008, Beitrag für das ORF-Religionsmagazin „Feierabend“  9 Min. Ostersonntag, 23. März 2008

Zwei Ärztinnen – und ihr Einsatz für irakische Kinder
2008, Beitrag für das ORF-Religionsmagazin „Orientierung“  8 Min.

Die Fliegenden Ärzte
2007,  DVCAM, 16:9, Stereo, 7 Min. 30 Sek., Reportage für ORF Weltjournal
Reportage über die Arbeit eines Urologen in entlegenen Buschspitälern Ostafrikas
für die medizinische Nothilfeorganisation AMREF / Flying Doctors

Versunkene Gesichter – Die Romane des Gefängnispfarrers Eginald Schlattner
2007   DVCAM   Stereo    16:9    52 Min.   BR-alpha, Planet TV, TVR


Schattenrand
– Das C.A.R.E. und die Ausgegrenzten von Genf
Originaltitel: Aimer les exclus – Le C.A.R.E. au quotidien à Genève
2006, Dokumentarfilm   IMX   Stereo    16:9    58 Min.   TSR, SF, KTO Frankreich, Skandinavia TV
Auszeichnung beim Festival „Prix Farel“, Neuvchatel


Naher Osten – Hoffnung und Trauma der Jugend
2005, Dokumentarfilm   Digi-Beta   Stereo    16:9    65 Min.   ORF, 3sat, BR-alpha, Skandinavia TV
Jüdische Filmwoche Wien, DIAGONALE 2004
Festival-Version auf YouTube (English)
Trailer auf YouTube


Magie der Klarheit
– Aus dem Leben der Architektin Anna-Lülja Praun
2004,   DVCAM    16:9    45 Min.   BR-alpha, DIAGONALE 2004


Gesang als Weg
– Aus dem Leben der Kammersängerin Hilde Zadek
2003,   Digi-Beta   Stereo    16:9    59 Min.
FFW, ORF, 3sat, NIK Media NL, WDR, SWR, NHK Japan, BR-alpha, Skandinavia TV

Des yeux qui écoutent
Jean-François Antonioli et la Philharmonie de Timisoara
Ein Film über die Zusammenarbeit des Schweizer Pianisten und Dirigenten Jean-François Antonioli mit dem Philharmonieorchester von Temesvar
2002,   DVCAM  16:9   zwei Fassungen:  58  und  87 Min. Télévision suisse romande

Schicksal und Auferstehen – Vom Lebensweg des Priesters Erich Camenzind
2001,   Beta SP    58 Min.    SF Sternstunde Religion,  TSR,  BR, BR-alpha

La vocation de l’écoute  –  Musique et spiritualité sur l’île d’Orta
Dokumentarfilm    Beta SP     58 Min.      Télévision suisse romande (TSR)
2000, Version für 3sat und SF DRS:  ”Die Berufung Hören”

Der Drehleierspieler vom Waadtland – Marcel Karlen, der Geigenbauer aus Apples
1999, Digi Beta, Stereo, 8 Min., BR

Krisenherd Kosovo – Zwischen Angst und Rebellion
1998, Beta SP, Stereo, 30 Min.   BR

Philharmonie Temesvar
1997, Digi Beta, Stereo, 6 Min.  BR

Ein Reporter für die Deutschen – Waldemar Kühn, Radiojournalist in Temeswar
1997, Digi Beta, Stereo, 8 Min., BR

Revolution und Jazz –  Johny Bota und die Jazzszene in Temeswar
1997, Digi Beta, Stereo, 5 Min.,   BR

Menschenmöglich  –  Journalistentagebuch Ruanda
Ein Film über Journalisten und ihren Einsatz für Menschenrechte in Ruanda

1996, 35 mm/Digi Beta, 16:9, Stereo, 66 Min.,  Planet TV Germany, Planet TV Frankreich
Kosovo  Kosova  –  Vorboten eines Krieges
Dokumentarfilm über Ursachen der Feindschaft zwischen Serben und Albanern
1994, 35 mm/Digi Beta, 16:9, Stereo, 60 Min.,  Planet TV Germany, Planet TV Frankreich

Fluchtraum
Dokumentarischer Spielfilm über einen kurdischen Flüchtling
1992, Beta SP, Stereo, 34 Min.

Über Giesing
Portrait des Münchener sozialen Brennpunktes aus der Perspektive seiner Kaminkehrer
Regie: Alexander Ammer, Quang Bobrowski und Walter Wehmeyer
Prädikat ”besonders wertvoll”, Festivalpreise in München und Oberhausen
1991, 16 mm/Beta SP   schwarz-weiss, Stereo, 35 Min.

 

„Abendmahl“ Performance von Irene Andessner

Filme als Kameramann

Unerwünschtes Kino
Ein Film über die von den Nazis unerwünschte unabhängige Filmproduktion, 1933-39
2004, Ein Film von Petrus van der Let und Armin Loacker, 90 Min.
http://members.aon.at/vanderlet/deutsch/unerwuenscht.htm

Posse und Prophetie
Ein Film über  die religiösen und psychologischen Ursprünge der Narrengestalten
2005, Ein Film von Petrus van der Let und Elis Veit, 45 Min.
http://members.aon.at/vanderlet/deutsch/posse.htm

Klänge der Steinzeit
2014, Ein Film von Petrus van der Let und Martin Luksan, 44 Min.
http://members.aon.at/vanderlet/deutsch/klaenge.htm

Metall-Zeiten oder: Die Hierarchisierung der Gesellschaft
2014, Ein Film von Petrus van der Let,  44 Min.
http://members.aon.at/vanderlet/deutsch/metall.htm

Martins Weg  Vom Ende der Friedfertigkeit im Christentum
2017, Ein Film von Petrus van der Let,  43 Min.
http://members.aon.at/vanderlet/deutsch/martin.htm

 

 

In Produktion

building peace

Dokumentarfilm über Friedensmacher und ihre Arbeit in Krisenregionen

 


Drehbücher
Erwachen“ nach dem Roman „Das Klavier im Nebel“ von Eginald Schlattner
90 min. 2011

Lina“  frei nach den Lebensspuren von Lina Loos (1902 bis 1905)
Gemeinsam mit Brigitte Benesch, Christine Wurm, W. Andreas Scherlofsky, Tino Ranftl und Andreas Weiss
90 min. 2017


Betreute Kurzfilmprojekte/ Literaturverfilmungen
(Auswahl)

Lisa Maria Fürer & Peter Windhofer

Margarete N.“  Nach Fjodor Dostojewskijs Erzählung „Die Sanfte“
Mit Lisa Maria Fürer, Peter Windhofer und Kadidja Hildebrandt
Ein Film von Gerda Fischbach, Kadidja Hildebrandt, Erwin Kreuzer, Alexander Schmid, Hannah Weismann und Walter Wehmeyer
19 min. 2009

Die Gerechten“  Nach dem 1949 uraufgeführten Drama von Albert Camus
Mit Nike van der Let, Raimund Wallisch und Markus Subramaniam
Ein Film von Maria Bruckmoser, Sonja Conradi-Liebl, Edith Murlasits, Christiane Rainer, Theodora Roglev, Otto Russmann, Andreas Scherlofsky, Hannah Weismann und Walter Wehmeyer
21 min. 2011

Das Muschelessen“  Nach der Erzählung von Birgit Vanderbeke
Mit Simone Fuith, Viktoria Hillisch und Dominik Singer
Ein Film von Markus Ortner und Madeleine Steinwender
ca. 19 min. 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s